28.10.2017, Universitätsspital Zürich

Herzliche Einladung zum 28. Treffen der GBS & CIDP Initiative

( auch MMN Betroffene sind eingeladen )

 

Datum:    Samstag 28. Oktober 2017

Zeit:            13.00 - 16.00 Uhr
Ort:             Schulungszentrum des Universitätsspital Zürich
                   Gloriastrasse 19, 8091 Zürich
                   www.usz.ch / 044 255 11 11

 

Thema:

«Ängste - Angstbewältigung»

 

Programm:

  • 13.00 - 14.00 Uhr
    Akutrunde begleitet durch Fr. Dr Daniela Leupold, Oberärztin der Klinik für Neurologie, St. Gallen
    Neumitglieder, Betroffene und Angehörige können Fragen zur Erkrankung an Dr. Leupold stellen

 

  • 14.00 - 15.00 Uhr
    Pause mit Apéro und der Möglichkeit zum Austausch

 

  • 15.00 - 16.00 Uhr
    Referat: Ängste – Angstbewältigung
    durch Fr. Dr. med. Katrin Rauen, Assistenzärztin, Fachärztin Neurologie,
    Notfallmedizin, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsspital Zürich

 

 Allfällige Fragen zur Akutrunde oder dem Referat können Sie schriftlich oder per Mail im Vorfeld an Nicole Fink zustellen.

 

Anmeldungen bis zum 05. Oktober 2017 an:

Nicole Fink
Schlossweg 4
4437 Waldenburg

Kontakt: 079 901 65 51
mailto: fink.nicole@bluewin.ch

  Plan USZ 007 gross3

 

Wegbeschreibung:  (Achtung neuer Tagungsraum)

- Anfahrt mit Tram ab Zürich Hauptbahnhof mit Tramlinie 6, Richtung Zoo bis Haltestelle „Platte“

- Anfahrt mit Tram vom Bellevue mit Tramlinie 5, Richtung Fluntern bis Haltestelle „Platte“

 

Über zahlreiche Anmeldungen freuen wir uns und wünschen Ihnen bis dahin eine gute Zeit.

Zur Anmeldung

 

Herzliche Grüsse

Nicole Fink und Vorstand

 

11.03.2017, Rehab Basel

Herzliche Einladung zum 27. Treffen der GBS & CIDP-Initiative und der MMN-Betroffenen

 

Datum:    Samstag 11. März 2017

 

Zeit:  13.00 - 16.30 Uhr

Ort:   Rehab Basel,  Im Burgfelderhof 40,  CH-4012 Basel

         www.rehab.ch, Telefon 061 325 00 00

         (Das Treffen findet in der Aula statt)

 

Thema:

Das Treffen beginnt mit der Akutrunde, in welcher die Betroffenen und Angehörigen dem anwesenden Neurologen Fragen stellen können. Danach folgt die Generalversammlung des Vereins und anschliessend ein Referat zum Thema „Was ist Osteopathie? Erweiterte Chiropraxis oder echte Alternativmedizin?“

 

Programm:

  • 13.00 - 14.00 Uhr
    Akutrunde mit einem Neurologen aus der REHAB Basel

 

  • 14.00 bis 15.00 Uhr
    Pause mit Apéro

 

  • 15.00 bis 15.40 Uhr
    Generalversammlung des Vereins

 

  • 15.40 bis 16.30 Uhr

    Referat des Osteopathen und Physiohterapeuten Olaf Häussler, Basel zum Thema „Was ist Osteopathie? Erweiterte Chiropraxis oder eine echte Alternativmedizin? Ein Vortrag über die Möglichkeiten, die Osteopathie als vielfältige Komplementärmedizin bieten kann.“

 

Ihre persönlichen Fragen zu der Akutrunde oder dem Referat können Sie schriftlich oder per Mail im Vorfeld an Nicole Keller zustellen.

 

Anmeldungen bis zum 04. März 2016 an:

Nicole Keller
Martinsweg 3
8840 Einsiedeln

Kontakt: 078 848 59 67
mailto: kellernicole2015@gmail.com

oder direkt auf der Webseite www.gbsinfo.ch

 

Über zahlreiche Anmeldungen freuen wir uns und wünschen bis dahin eine gute Zeit.

 

Anreise zum REHAB Basel 

Wegbeschreibung:

Öffentliche Verkehrsmittel
Ab Bahnhof SBB:

Buslinie 50. Aussteigen Haltestelle «Friedrich-Miescher-
Strasse». Zu Fuss zum REHAB Basel auf der
«Friedrich-Miescher-Strasse». (Wegweiser REHAB Basel)

Oder:

Tram Nr.1 Richtung Dreirosenbrücke.
7. Haltestelle = Burgfelderplatz, umsteigen in Tram Nr. 3
Richtung Burgfelder Grenze, bis Endstation fahren.
Zu Fuss Richtung Grenze. Wegweiser REHAB Basel folgen.

Ab Badischer Bahnhof:

Tram Nr. 6 Richtung Allschwil bis Haltestelle Barfüsserplatz,
umsteigen in Tram Nr. 3 Richtung Burgfelder Grenze
bis Endstation fahren.
Zu Fuss Richtung Grenze. Wegweiser REHAB Basel folgen.

 

 

Per Auto

über Flughafenstrasse – Friedrich-Miescher-Strasse
Allgemeine Richtung:
FLUGHAFEN EURO AIRPORT
Beim Airport Hotel Wegweiser REHAB Basel folgen.

 


Herzliche Grüsse


Nicole Fink, Nicole Keller und der Vorstand

 

 

 

22.10.2016, Universitätsspital Zürich

Herzliche Einladung zum 26. Treffen der GBS & CIDP Initiative

( auch MMN Betroffene sind eingeladen )

Flyer Einladung Universitätsspital Zürich, 22. Okt. 2016

 

Datum:    Samstag 22. Oktober 2016

Zeit:            13.00 - 16.30 Uhr
Ort:             Universitätsspital Zürich, Rämistrasse 100, 8091 Zürich
                   www.usz.ch / 044 255 11 11

 

Das Treffen findet im Gebäude des Haupteinganges im Universitätsspital Zürich statt.

 

Thema:

«Alkohol und das Nervensystem»

 

Programm:

  • 13.00 - 14.00 Uhr
    Akutrunde mit Dr. med. Stefan Hägele-Link, Leitender Arzt / Stv. Chefarzt Klinik für Neurologie St. Gallen
    Neumitglieder, Betroffene und Angehörige können Fragen zur Erkrankung an Dr. med. Hägele stellen

 

  • 14.00 bis 14.30 Uhr
    Kurzreferat von Frau Christina Stadelmann,
    Sozialarbeiterin FH Schweizerische Muskelgesellschaft

 

  • 14.30 bis 15.15 Uhr
    Pause mit Apéro im Foyer

 

  • 15.15 bis 16.00 Uhr
    Referat «Alkohol und das Nervensystem»
    mit Prof. Dr. med. Hans H. Jung
    Leitender Arzt Klinik für Neurologie Universitätsspital Zürich

 Allfällige Fragen zu den Themen können Sie schriftlich oder per Mail im Vorfeld an Nicole Keller zustellen.

 

Anmeldungen bis zum 15. Oktober 2016 an:

Nicole Keller
Martinsweg 3
8840 Einsiedeln

Kontakt: 078 848 59 67
mailto: kellernicole2015@gmail.com

 

Wegbeschreibung:

Anfahrt mit Tram ab Zürich Hauptbahnhof

-Tramlinien 6, 9 und 10 bis: „ETH/ Universitätsspital“ (beim Haupteingang Rämistrasse 100)

-Tramlinien 5 bis: „Platte“ (rund 450 m zum Haupteingang)

 

Über zahlreiche Anmeldungen freuen wir uns und wünschen Ihnen bis dahin eine gute Zeit.

Zur Anmeldung

 

Herzliche Grüsse

Nicole Keller und Vorstand

05.03.2016, Inselspital Bern

Herzliche Einladung zum 25. Treffen der GBS & CIDP Initiative

( auch MMN Betroffene sind eingeladen )

 

Datum:      Samstag 05. März 2016

Ort:               Inselspital Bern, Freiburgstrasse 4, 3010 Bern

                     www.insel.ch / 031 632 21 11

 

Das Treffen findet im Gebäude der Polikliniktrakt 2 (Eingang 29) im Inselspital Bern statt.

 

Inhalt des Treffens:

Das Treffen beginnt mit der Akutrunde, in welcher die Betroffenen und Angehörigen an den anwesenden Neurologen Fragen stellen können.
Danach folgt die Generalversammlung des Vereins und anschliessend ein Kurzreferat über die Rehabilitation.

 

Programm:

  • 13.00 – 14.00 Uhr               Akutrunde mit Dr. Christian Kätterer, Leitender Arzt Neurologie, REHAB Basel
  • 14.00 – 15.00 Uhr               Pause mit Apero
  • 15.00 – 16:00Uhr                GV
  • 16:00 – 16.30 Uhr               Kurzreferat: REHA Rehabilitation

 Ihre persönlichen Fragen zu den Themen können Sie schriftlich oder per E-Mail im Vorfeld an Nicole Keller zustellen.

 

Referent:

Dr. Christian Kätterer, leitender Arzt FMH  Neurologie
REHAB Basel
Zentrum für Querschnittgelähmte und Hirnverletzte
Im Burgfelderhof 40 / Postfach
4012 Basel

 

Anmeldungen bis zum 27. Februar 2016 an:

Nicole Keller
Martinsweg 3
8840 Einsiedeln
 
Kontakt: 078 848 59 67
E-Mail: kellernicole2015@gmail.com
oder direkt auf der Webseite www.gbsinfo.ch

 

Wegbeschreibung:

Mit den öffentlichen Verkehrsmittel:
Sie verlassen den Bahnhof via Hauptausgang Bahnhofplatz und nehmen Bus 11 (Inselspital-Holligen).
Der Eingang befindet sich direkt gegenüber von der Kinderklinik.

Mit dem Auto:
Ausfahrt Forsthaus, danach den Wegweisern "Inselspital" und "Insel-Parking" folgen.
Der Eingang befindet sich direkt gegenüber von der Kinderklinik.

Lageplan:

Über zahlreiche Anmeldungen freuen wir uns und wünschen Ihnen bis dahin eine gute Zeit.

Flyer zum Treffen im UNI Inselspital in Bern


Herzliche Grüsse

Nicole Keller und der Vorstand

24.10.2015, Universitätsspital Zürich

Herzliche Einladung zum 24. Treffen der GBS & CIDP Initiative

( auch MMN Betroffene sind eingeladen )

 

Datum:    Samstag 24. Oktober 2015

Zeit:            13.00 - 16.30 Uhr
Ort:             Universitätsspital Zürich, Rämistrasse 100, 8091 Zürich
                   www.usz.ch / 044 255 11 11

 

Das Treffen findet im Gebäude des Haupteinganges im Universitätsspital Zürich statt.

 

Thema:

Stressbewältigung durch Achtsamkeit - ein selbstfürsorglicher Ansatz zum Umgang mit Stress

 

Programm:

  • 13.00 - 14.00 Uhr
    Akutrunde mit Dr. Stefan Hägele, Neurolog, Kantonsspital St. Gallen,
    Neumitglieder, Betroffene und Angehörige können Fragen zur Erkrankung an Dr. Hägele stellen

 

  • 14.00 bis 14.15 Uhr
    Information betreff subkutaner Verabreichung von Immunglobulin der Firmen Octapharma AG und Baxalta Schweiz AG (ehemals Baxter AG)

 

  • 14.15 bis 15.15 Uhr
    Pause mit Apéro und Möglichkeit sich im Foyer persönlich über das Home Caremodell der Firmen Octapharma AG und Baxalta Schweiz AG zu informieren

 

  • 15.15 bis 16.00 Uhr
    Referat - Stressbewältigung durch Achtsamkeit - ein selbstfürsorglicher Ansatz zum Umgang mit Stress

 

  • 16.00 bis 16.30 Uhr
    Fragen an den Referenten

 

Referent:

  

für ambulante psychosomatische Behandlung und Rehabilitation:

Alfred Rohner, Dipl. Psych. FH
Eidg. anerkannter Psychotherapeut
Landhausstrasse 1b
9053 Teufen AR

 

Allfällige Fragen zu den Themen können Sie schriftlich oder per Mail im Vorfeld an Nicole Keller zustellen.

 

Anmeldungen bis zum 5.Oktober 2015 an:

(Achtung: neue Adresse)

Nicole Keller
Martinsweg 3
8840 Einsiedeln

Kontakt: 078 848 59 67
mailto: kellernicole2015@gmail.com

 

Wegbeschreibung:

Anfahrt mit Tram ab Zürich Hauptbahnhof

-Tramlinien 6, 9 und 10 bis: „ETH/ Universitätsspital“ (beim Haupteingang Rämistrasse 100)

-Tramlinien 5 bis: „Platte“ (rund 450 m zum Haupteingang)

 

Über zahlreiche Anmeldungen freuen wir uns und wünschen Ihnen bis dahin eine gute Zeit.

Zur Anmeldung

 

Herzliche Grüsse

Nicole Keller und Vorstand

06.05.2015, 18.30 - 20.00 Uhr, Mehrzweckhalle Rehaklinik Zihlschlacht

Herzliche Einladung zur Buchvernissage von Anita Cortesi

Mittwoch, 6. Mai. 2015

18.30 - 20.00 Uhr, Mehrzweckhalle Rehaklinik Zihlschlacht

Hauptstrasse 2-4

8588 Zihlschlacht

www.rehaklinik-zihlschlacht.ch

 

Programm

  •   18.30 Uhr   Begrüssung

                    Dr. med. Daniel Zutter, Ärztlicher Direktor und 

                    Chefarzt der Rehaklinik Zihlschlacht

 

  •   18.40 Uhr       „SCHRITTE ZÄHLEN“

                    Buchlesung mit Anita Cortesi

 

  •   19.30 Uhr   Fragerunde

 

  •    19.45 Uhr         Apéro 

 

Musikalische Umrahmung

Gimmi Zanolari, Klavier

 

Geschätzte Patientinnen und Patienten, Angehörige und Gäste

Eine „Grippe“ veränderte das Leben von Anita Cortesi vollumfänglich. Seit der Infektion, als Guillan-Barré Syndrom
diagnostiziert, sind über 4 Jahre vergangen. Anita‘s Leben hing an einem seidenen Schicksalsfaden. Ihren beschwerlichen und
unglaublichen Weg zurück ins Leben und in den Alltag schildert Anita Cortesi authentisch und eindrücklich. Sie erfahren von
Höhen und Tiefen, von Siegen und Stolpersteinen, wo sie heute steht und welcher Weg noch vor ihr liegt.

Bei vollem Bewusstsein im eigenen Körper gefangen zu sein, hat viele traumatische Erinnerungen an die Spitalzeit bewirkt.
Um diese Erfahrungen besser ertragen und bewältigen zu können, hat Anita Cortesi viel darüber gesprochen und ein
Buch geschrieben. Trotz starker Lähmung konnte sie mit dem linken Zeigefinger die Tastatur bedienen und ihr Gehirn hat
unter der Krankheit nicht gelitten. Es ist ihr ein grosses Anliegen stellvertretend für all diejenigen Kranken zu sprechen,
die dazu nicht in der Lage sind.

Gerne möchten wir Sie zu dieser eindrücklichen Buchvernissage einladen und freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Freundliche Grüsse
Die Klinikdirektion

02.05.2015, Hotel Arte, 4600 Olten

Einladung zum 23. Treffen GBS & CIDP Initiative mit 8. Generalversammlung

Achtung: neuer Termin!!                                          Hinweis und Flyer: Buchvernissage von Anita Cortesi

Leider mussten wir das Treffen vom 21. März 2015 in Luzern wegen Terminschwierigkeiten verschieben.

Neu gilt: 


Datum:   Samstag 2. Mai 2015         
Zeit:       13.00 – 16.00 / 17.00 Uhr
Ort:        Hotel Arte, Riggenbachstrasse 10, 4600 Olten
062 286 68 00 / www.konferenzhotel.ch

Das  Treffen  beginnt  mit  einer  Gesprächsrunde,  bei  der  Fragen  gestellt  und
persönliche Erfahrungen ausgetauscht werden können. Danach halten wir unsere
Generalversammlung und anschliessend offeriert der Verein einen Apéro riche.
 
Ablauf des Treffens:
 
•  13.00 – 14.00 Uhr    Begrüssung durch den Präsidenten Daniel Zihlmann
           Gesprächsrunde mit Dr. med. Ch. Kätterer, REHAB Basel
•  14.15 – 15.00 Uhr    Generalversammlung der GBS & CIDP Initiative
•  15.00 – 16.00 Uhr    Offerierter Apéro
•  16.00                        Gemütliches Ausklingen des Treffens


Anmeldungen bis zum 24. April 2015 an:
 
Achtung: neue Adresse
Nicole Keller
Benzigerstrasse 2
8840 Einsiedeln
Kontakt: 078 848 59 67
Mail: kellernicole2015@gmail.com


Wir freuen uns, Sie am nächsten Treffen zu begrüssen.
Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gute Zeit!
 
Herzliche Grüsse
Vorstand GBS & CIDP Initiative
 
i. A. Nicole Keller


Wegbeschreibung
 
Mit dem Auto:
Von Zürich, Bern, Basel und Luzern via Autobahn:
Autobahnausfahrt Rothrist, Umfahrungsstrasse Richtung Olten in die Aarburger-
strasse, Richtung Aarau, Unterführungsstrasse, Von-Roll-Strasse, Riggenbach-
strasse oder von Aarburgerstrasse im 1. Kreisel 1. Ausfahrt Richtung Sälipark
(Parkhaus Sälipark P1).
 
Von Aarau via Hauptstrasse:
Olten, Aarauerstrasse, Bifangstrasse, Riggenbachstrasse
(Ausschilderung Hotel Arte, Sälipark).
 
Von Solothurn via Hauptstrasse:
Im Tunnel Richtung Sälipark/Fachhochschule, im Kreisel 2. Ausfahrt (Sälistrasse)
und gleich 1. Strasse links Sälipark (Parkhaus Sälipark P1).

Zu Fuss:
Vom Bahnhof (8 Minuten):  
Ausgang bei Gleis 12, Richtung «Bifang», Tannwaldstrasse, einbiegen in die Von-
Roll-Strasse (an der Fachhoschule NW vorbei) und dann noch ca. 100 Meter bis
zum Ziel.
 
Von der Altstadt Olten (7 Minuten):  
Alte Brücke überqueren, Unterführung alles geradeaus, Ausgang
Tannwaldstrasse, dann einbiegen in die Von-Roll-Strasse und dann noch ca. 100
Meter bis zum Ziel (Ausschilderung Hotel Arte, Sälipark).

 

25.10.2014, im Spital Tiefenau, Bern

Wir laden Sie herzlich ein zu spannendem Vortrag:

„Biologische Medizin: Ursachen und Therapiemöglichkeiten bei GBS und CIDP“

durch Dr. med. Stefan Rupp

 

22. GBS und CIDP Treffen

Samstag, 25. Oktober 2014 in Bern
13.00 – 16.30 Uhr
Spital Tiefenau, Tiefenaustrasse 112, 3004 Bern 4
Hörsaal im Hauptgebäude

 

Das Treffen beginnt dieses Jahr mit dem Fachreferat. Wir freuen uns Dr. med. Stefan Rupp der Paraclesusklinik Lustmühle als Referenten begrüssen zu dürfen. Er wird über Krankheitsursachen und Therapiemöglichkeiten von GBS und CIDP aus Sicht der biologisch-integrativen Ganzheitsmedizin berichten. Diese Medizin betrachtet den Menschen in seiner Ganzheit und berücksichtigt die Lebensvorgänge (deshalb biologisch) im Körper eines Menschen in ihrer ganzen Vernetzung. Dabei integriert sie die verschiedenen Konzepte und Methoden der Komplementärmedizin. Zu diesem integrativen Konzept gehört auch die Berücksichtigung der Zahnheilkunde. Viele chronische Erkrankungen können eine Ursache bei Zahnproblemen haben. Entzündungen eines Zahns oder des umliegenden Kieferbereichs wie auch toxische Belastungen mit Schwermetallen können Fernstörungen auf andere Organe und Körperfunktionen ausüben.
Nach dem Referat besteht die Möglichkeit, sich in der nahe gelegenen Cafeteria mit anderen auszutauschen. Im Anschluss folgt die Akutrunde für alle (Mitglieder GBS und CIDP, Angehörige und Neuankömmlinge), in welcher offene Fragen beantwortet werden.

 

Ablauf des Treffens

  • 13.00 - 14.15 Uhr Begrüssung: Daniel Zihlmann
    Referat: „Biologisch-integrative Medizin: Ursachen und Therapie bei GBS & CIDP"
    Dr. med. Stefan Rupp, Paracelsus Klinik Lustmühle
       Link zum Fachreferat
  • 14.15 - 15.00 Uhr Gesprächszeit für alle mit Möglichkeit zur Verpflegung
  • 15.00 - 16.15 Uhr Akutrunde: Klärung offener Fragen Betroffener und Angehöriger
    Leitung der Akutrunde: Marion Schärer
  • ab 16.15 Uhr gemütliches Ausklingen

 

Anmeldung bis zum 18. Oktober 2014 an:

 

Marion Schärer
General Guisanstrasse 18
5000 Aarau
062 546 10 83 / mari.schaerer@swissonline.ch

 

Ich bitte Sie, allfällige Fragen für die Akutrunde mit der Anmeldung bekannt zu geben oder mir diese per Mail an Marion Schärer zu senden.

Ich freue mich auf das Treffen und grüsse herzlich

Marion Schärer

 

Wegbeschreibung:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Sie erreichen das Spital Tiefenau bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Von Bern Hauptbahnhof: RBS-Vorortslinie S9 (Richtung Unterzollikofen) bis Bern Tiefenau. Ab RBS- Station Tiefenau ist das Spital zu Fuss (einige hundert Meter) erreichbar.

 

Anreise mit dem Auto

Mit dem Auto ist das Kantonsspital am direktesten über die Autobahnausfahrt «Bern - Neufeld» erreichbar. Von dort der Autostrasse nach «Bern Zentrum» folgen, dann Richtung „Worblaufen“ links in die Tiefenaustrasse abbiegen.  Am ersten Kreisel die dritte Ausfahrt und am zweiten Kreisel die erste Ausfahrt nehmen (Beschilderung Spital Tiefenau).

 

 

 

 

22.03.2014, Kantonsspital St. Gallen

NEU steht dieses Jahr auch im Frühling neben der Generalversammlung ein Vortrag auf dem Programm. Die Generalversammlung wird dann kürzer gehalten. Das Treffen beginnt mit einer Akutrunde für alle (Mitglieder GBS und CIDP, Angehörige und Neuankömmlinge), in welcher Dr. Stefan Hägele unsere Fragen beantworten wird. Danach besteht gleich anschliessend die Möglichkeit, sich mit anderen auszutauschen. Nach der Pause wird Daniel Zihlmann die Generalversammlung leiten. Ein Kurzvortrag über „Immunglobulin-Therapie bei GBS und CIDP“ durch Arnold Nigsch (CSL Behring AG), Dr. Stefan Hägele, Hauptsponsor - schliesst das diesjährige Treffen ab.

 

Programm:

  • 13.00 - 14.15 Uhr Begrüssung und Fragerunde
  • 14.15 - 15.00 Uhr Gesprächszeit, Verpflegung
  • 15.00 - 15.45 Uhr Generalversammlung
  • 15.45 - 16.30 Uhr Vortrag Immunglobulin-Therapie bei GBS und CIDP
  • ab 16.30 Uhr gemütliches Ausklingen

 

Die Treffen beginnen jeweils mit einer Akutrunde (Gesprächsrunde ) mit allen Teilnehmern. Diese Akutrunde wird durch einen Facharzt/Aeztin begleitet. Hier können Sie wichtige Fragen stellen zu Ihrer aktuellen Situation.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen und Angehörigen auszutauschen.

Die nächsten Treffen sind:
25.Oktober 2014 im Raum Bern

Das Programm der Treffen wird hier auf der Website ca. 1. Monat vorher veröffentlicht. Mitglieder der Initiative bekommen die Einladung per Post zugestellt.